2. September 2013: Gemütliches Ausrollen am Abend

AusrollenNach einem langen Tag im Büro lockte mich der verbleibende Sonnenschein auf meine NC. Ich fuhr zuerst an der Wohnung vorbei, die wir uns am vergangenen Wochenende angesehen hatten und erkundete ein wenig die Gegend. Anschließend fuhr ich über den bei Bikern sehr beliebten Exelberg Richtung Königstetten. In einer eher harmlosen Linkskurve kurz vor Scheiblingstein fiel mir ein neues Kreuz mit an die zehn brennenden Ölkerzen davor auf… Lasse es nie an Achtsamkeit fehlen – war die eindrückliche Aussage. Mittlerweile wurde es langsam dunkel. Über Tulln und die Autobahn gings zurück nach Wien, wobei ich wieder einmal bemerkte, wie unwohl ich mich bei Nachtfahrten mit dem Motorrad fühle. Wenn es sich in Zukunft irgendwie vermeiden lässt, verzichte ich liebend gerne darauf. Dennoch sollte ich in nächster Zeit eine größere Ausfahrt planen, denn seit meiner Schottlandtour ist schon mehr als ein Monat vergangen, und es zeichnen sich deutlich erste Entzugserscheinungen ab, die offenbar selbst durch mehrfache Bürofahrten unter der Woche nicht ausgeglichen werden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s