Groops Ausfahrt vom 7. September 2013: Heiligenkreuz – Mariazell – Wildalpen – Lunz am See

07-09-13

Eric, Fred, Joachim und ich trafen einander in Heiligenkreuz und fingen den Tag mit einem gemeinsamen Kaffee an. Gegen 9:45 fuhren wir über Hals und Haselrast (dort wird noch immer herumgewerkelt) zur Kalten Kuchl, wo eine erste Rast gegen 11:00 gemacht wurde. Der Parkplatz war krachend voll mit Motorrädern und ein ständiges Kommen und lautes Abfahren deutete an, dass der Ochssattel bei dem vorherrschenden herrlichen Sonnenschein für einige zur Rennstrecke werden würde. Als wir gegen 11:30 nach einer großen Bikergruppe aus Eisenstadt Umgebung losfuhren, welche uns übrigens schon zwischen Pernitz und Gutenstein etwas genervt hatte, da sich die Fahrer eher rücksichtslos zwischen uns und an uns vorbeigedrängt hatten, war der Ochssattel erstaunlich frei zu fahren. Wir machten den Abstecher über Hofamt und kurvten danach über St. Ägyd und Kernhof zum Hubertussee, wo die vorgeschriebenen 40 km/h wegen des herumliegenden Schotters kaum erreicht werden konnten. Im Hotel Himmelreich in Mariazell machten wir Mittagspause und hatten das Glück, gerade zwischen drei Tourbusladungen einzutreffen, sodass wir unser Hirschragout sehr schnell auf den Tisch bekamen. Anschließend besuchten wir die Basilika. Die Kerzerlgruft war aufgrund des starken Besucherandrangs geschlossen, und als wir die lange Schlange von Wartenden sahen, ließen wir es bleiben, gingen zum Hotel zurück und fuhren wieder los. Die Strecke Wildalpen – Palfau war grandios, viele Kurven, viele Motorräder, viele Wildwasserfahrer, entsprechend viele Busse mit Schlauchbooten vor und hinter uns – kurzum, es war einiges los auf der Strecke und entsprechend langsam ging es voran. Das hatte zur Folge, dass wir zu meinem Bedauern das Gesäuse sausen lassen mussten und stattdessen bei Mooslandl gegen 15:30 nicht Richtung Hieflau sondern Richtung Göstling abbogen, da wir sonst erst bei Dunkelheit zurückgekommen wären. In Lunz parkten wir unsere Gefährte beim See und setzten uns noch eine halbe Stunde ins Strandbad, um die Natur, die Sonne und ein Getränk zu genießen bevor es über Scheibbs und Wieselburg nach Ybbs an der Donau und über die A1 nach Wien zurück ging. Ankunft war gegen 18:45. Die Gesamtstrecke betrug ca. 410 Kilometer bei grandiosem Wetter und Landschaften sowie einer netten Truppe von Fahrern – was will man mehr!

SAMSUNG CAMERA PICTURESAusfahrt 07-09-13SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURES SAMSUNG CAMERA PICTURESAusfahrt 07-09-13Lunz am See

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s